Kommen wir ins Gespräch!

NEOS@home

Wir finden, über Politik muss in lockerer und ungezwungener Athmosphäre gesprochen werden. NEOS stehen für Po­li­tik zum An­fas­sen! Laden Sie Freunde, Familie oder Be­kann­te zu Ihnen nach Hause ein und eine/-r un­se­rer Nationalrats- oder Landtagsabgeordneten be­sucht Sie. Gemeinsam gestalten wir Po­li­tik!

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Meine Presseaussendungen

Include 30pa.html on Presseaussendungen

29.6.2022
Loacker: „Mit unserem Antrag verbessern wir die rechtliche Situation von Unternehmen und Grenzpendlerinnen und Grenzpendlern ganz entscheidend.“
28.6.2022
Loacker: „Auch eine Schönrechnerei der PVA-Daten ändert nichts daran, dass das Pensionsantrittsalter heute dort liegt, wo es 1975 war.“
26.6.2022
Loacker: „Jedem ein paar Scheinchen in die Hand zu drücken, egal, ob man sie braucht oder nicht, ist ungerecht und verschwendet Steuergeld.“
21.6.2022
Doppelbauer/Loacker: „Wenn Österreich vier Monate nach Kriegsbeginn noch genauso abhängig ist von russischem Gas, ist das sehr wohl Grund zur Panik.“
18.6.2022
Gerald Loacker: „Es muss sichergestellt werden, dass die Tarifstufen jährlich mit der vollen Inflation angepasst werden und nicht nur mit 2/3 davon."
14.6.2022
Loacker: „Jahrelanger Druck hat jetzt zur teilweisen Abschaffung der Kalten Progression geführt. Allerdings: Warum nur teilweise und nicht schon heuer?“
12.6.2022
mit den stv. Klubobmännern Niki Scherak und Gerald Loacker
10.6.2022
Loacker: „Die Netto-Reallöhne sinken heuer so stark wie seit 1997 nicht mehr. Die Regierung muss die Kalte Progression JETZT abschaffen!“
8.6.2022
Loacker: „Es gibt derzeit einfach keinen plausiblen Grund, die Kurzarbeit weiterzuführen. Das Steuergeld würde dringender für Entlastungsmaßnahmen gebraucht.“
6.6.2022
Loacker: „Wie kommt ein Durchschnittsverdiener dazu, jedes Jahr mindestens 550 Euro zu verlieren, nur weil ÖVP und Grüne ihr Wahlversprechen nicht und nicht einlösen.“
4.6.2022
Loacker: „Ein wirksames Mittel gegen die Inflation wäre die Abschaffung der Kalten Progression. Um die Einlösung dieses Versprechens können sich ÖVP & Grüne nicht länger herumdrücken"
3.6.2022
Loacker: „ÖVP und Grüne sind mehr blind als sehend durch die Pandemie gestolpert, Lernkurve gleich null, und haben am Weg das Vertrauen der Menschen schlichtweg verloren.“
1.6.2022
Loacker: „Die komplette Planlosigkeit schmerzt von Tag zu Tag mehr. Von leeren Versprechen können sich die Menschen nichts kaufen.“
31.5.2022
Loacker: „Wenn es brennt, greift man zum Feuerlöscher. ÖVP und Grünen ist es aber offenbar egal, dass sich immer mehr Menschen immer weniger leisten können.“
24.5.2022
Loacker: „Das Ziel muss Normalität auch bei hohen Infektionszahlen sein – dafür müssen jetzt Vorkehrungen getroffen werden.“
21.5.2022
Loacker: „Es ist unerträglich, dass ÖVP und Grüne offenbar in die Luft schauen und ‚breite Diskussionen‘ ankündigen, während immer mehr Menschen jeden Euro zwei Mal umdrehen.“
18.5.2022
Loacker: „Es ist unerträglich, dass sich der Staat weiterhin über Rekordeinnahmen freut, während immer mehr Menschen jeden Euro zwei Mal umdrehen.“
6.5.2022
Loacker: „Nicht das Aktienrecht ist das Problem – sondern ein Kanzler, der in der Energiepolitik völlig planlos agiert.“
3.5.2022
Mit dem stv. Klubobmann Gerald Loacker und Friedrich Schneider, em. Univ. Prof. an der JKU Linz
1.5.2022
Loacker: „Die arbeitenden Menschen müssen auch etwas von ihrer Arbeit haben. Leere Versprechen sorgen für keine Entlastung.“
30.4.2022
Loacker: „Jemand, der die Menschen trotz Rekordinflation noch mehr belasten will, sollte sich nicht Sozialminister nennen.“
29.4.2022
Loacker: „Die Regierung muss endlich aufhören, den Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen und für ihre eigene Untätigkeit bluten zu lassen.“
27.4.2022
Seidl/Loacker: „Für Saisonniers ist die Rot-Weiß-Rot Karte ungeeignet. Die Verfahren sind zu lang und zu kompliziert.“
21.4.2022
Loacker: „Die Inflation ist so hoch wie seit 40 Jahren nicht mehr, viele Menschen können sich das Leben nicht mehr leisten. Es ist keine Zeit für weitere Arbeitskreise.“
20.4.2022
Gerald Loacker: „Zwei Mini-Sätze im Einkommensteuergesetz reichen aus, um die schleichende Steuererhöhung endlich abzuschaffen.“
14.4.2022
Gerald Loacker: „Österreich geht wieder einmal einen europäischen Sonderweg. Die Corona-Maßnahmen müssen für die Bevölkerung nachvollziehbar sein.“
12.4.2022
Gerald Loacker: „Jeden Monat haben wir wieder einen Rekordwert. Die Bundesregierung muss jetzt endlich ein wirksames Entlastungspaket auf den Tisch legen.“
2.4.2022
Loacker: „Gäbe es saubere Postenbesetzungen entlang der definierten Ausschreibungskriterien, hätten wir uns viel erspart. Die Steuerzahler wird die späte Einsicht viel kosten."
24.3.2022
Gerald Loacker: „Es müssen endlich alle russischen Oligarchen mit harten Sanktionen belegt werden.“
24.3.2022
Doppelbauer/Loacker: „Der Staat ist ein schlechter Unternehmer. Wir brauchen jetzt Mut zur Erneuerung, keinen Rückfall in ganz alte Konzepte.“